× Zum einfügen von Bildern empfehlen wir den kostenlosen Hoster
abload.de/
Dort könnte Ihr eure Bilder hochladen und danach mit einem Link in den Beitrag einfügen.

Beim direkten Einfügen in das Posting gelten folgende Beschränkungen:
maximal 800 x 800 Pixel
maximal 150 kb

Tecnigas Silent Pro für SV 125 - Erfahrungen

5 Monate 1 Woche her #6974 von Qualmtakter
Ich würde den nehmen, wenn du ihn loshaben willst. Mein Tecnigas ist nicht mehr der Beste.

Hauptsache, es qualmt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Monate 1 Woche her - 5 Monate 1 Woche her #6975 von Psxunit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Monate 6 Tage her #7012 von rahn_e30
Mit dem Turbokit läuft der Roller etwas schneller, als mit dem originalen Auspuff.
Optisch ein 4-Takt Auspuff, ist er am SV nicht hübsch.

SUCHE: Originaler Auspuff SV125

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Monate 3 Wochen her #7117 von Laubfrosch125
Laubfrosch125 antwortete auf Tecnigas Silent Pro für SV 125 - Erfahrungen

Qualmtakter post=6876 schrieb: Hab den seit 35.000km dran. war gleich sowie der fast neue Originalauspuff beim Kauf mit dabei.
Ein Bekannter hat einen 125er mit original Pott. Der ist viel lauter. Das ginge mir gewaltig auf den Keks. Der Durchzug mag vielleicht etwas besser sein, vielleicht täuscht es auch nur wegen der Lautstärke.
Er ist erheblich leichter und man hat normalen Zweitaktgeruch und merkt besser, ob der Motor "gesund" riecht. Also ungesund riecht er nach einer Strecke mit maximaler Geschwindigkeit. Da herrscht eine zu hohe Temperatur und es kommt wahrscheinlich zu wenig Öl für die Drehzahlbelastung an.
Ich würde nur für einen blöden TÜV Heini den originalen Pott vorübergehend anschrauben, der sich am fehlenden E Zeichen stört. Hat aber bisher keiner.
Ansonsten, wer mehr Leistung will, braucht auch mehr Hubraum.

Passgenau ist er und kommt ohne Verengung daher. 

 


Seit gestern nun auch den Silent Pro verbaut, da sich im Originalen irgendwas gelöst hat und klappert.
Ersten Erfahrungen kann ich mich nur dem Qualmtakter anschließen. Passt auf anhieb, scheint etwas leiser zu sein. Evtl. muss neu abgestimmt werden, da gefühlt doch etwas an Durchzug fehlt. Aber bei einer Veränderung der Abgasanlage muss eh immer neu abgestimmt werden. Das ist ja nix Neues!

Zum Thema TÜV habe ich auf der Seite von Tecnigas gesehen, dass es für den Auspuff zwar keine ABE gibt, aber auf eine EG Richtlinie 97/24/EC verwiesen wird, die für Bautteile an zwei- und dreirädrigen Fahrzeugen eine europaweite Bauartgenehmigung darstellt, in dem festgelegte Kriterien an dem Bauteil entsprechend gegeben sein müssen.

Heisst für mein Verständnis: Wenn ein Bauteil diesen Anforderungen der Richtline entspricht, stellt dies kein Erlöschen der Betriebserlaubnis dar. Im Einzelfall diskutiert man natürlich weiterhin mit dem TÜV-Prüfer. Die wissen ja auch nicht alles, wobei sie diese Richtlinie schon kennen sollten. Weil danach wird ja u.a. geprüft. :-)

EG Richtlinie als PDF

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Monate 2 Wochen her #7183 von websol
Technigas taugt nichts, hatte ihn auch n paar Minuten dran, sofort zurück gesendet.
Die TK047 hatte ich lange im Auge, aber zu teuer. Solange mein original Auspuff noch was taugt, bleibt der einfach dran.
N Tipp: Niemals ne SV125 kaufen ohne original Auspuff! Hab zwei Goldstücke zu Hause. Manchmal hat man Glück bei e*** Kleinanzeigen. Ganze 80€ bezahlt mit original Auspuff und viel geschraubt. Läuft!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Monate 2 Wochen her #7184 von flieger62
Der Beste ist immer der Orginale den es neu nicht nehr gibt, alles andere sind billige Nachbauten
die meist auch weniger Qualität und Leistung bringen!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.094 Sekunden
Powered by Kunena Forum